Die Texte und Fotos auf dieser Seite sind mein Eigentum.
Sie sind nur nach vorheriger Absprache mit mir und ausschließlich zum privaten Gebrauch durch Dritte zu nutzen.
Die hier veröffentlichten Anleitungen sind mein Eigentum. Ich stelle sie hier kostenlos für den privaten Gebrauch zur Verfügung. Sie dürfen gerne nachgearbeitet werden. Sie dürfen nicht vervielfältig oder verkauft werden oder für andere gewerbliche Zwecke genutzt werden. Dafür ist mein Einverständnis einzuholen.
Für die Inhalte verlinkter Seiten ist ausschließlich deren Verfasser und/oder Eigentümer verantwortlich.

Mittwoch, 26. Januar 2011

Am Sonntag war

das Nordspinnertreffen in Schinkel und ich war zum ersten Mal dabei.
Es wurde viel gefachsimpelt, gegessen, gelacht, ich habe viel gelernt und natürlich wurde auch viel gesponnen:

Frau Wo aus Po zeigt nicht jedem, wie was sie gerade spinnt. ;-)
Aber sie hat uns mal wieder mit viel wunderschönem Nachschub versorgt, 
wenn auch mit einem etwas unangenehmen Beigeschmack.

Mir hatte sie meinen bestellten Kammzug mitgebracht
und dieser musste natürlich auch angesponnen werden:

Dienstag, 11. Januar 2011

Uff, "Lotte" läuft wieder

und aus diesem gegebenem Anlass habe ich mich endlich an das Färben eines Kammzugs gewagt:
150 gr. Merino
Ich mag die Färbung zwar, aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht. Irgendwie sind die Farben nicht so kräftig geworden, falls jemand einen Tipp hat, immer her damit.

Während Lotte auf ihre Reparatur gewartet hat, war ich nicht ganz untätig.
Knapp 300 gr 100 % Merino extra fein -ecco-
Mal wieder natürlich, wie kann es anders sein von Frau Wo aus Po


Mittwoch, 5. Januar 2011

"Lotte" ist

soeben dahingesiecht.....schnief (zur Erklärung: Lotte ist mein Spinnrad).
Das Plastikteil am Schwungrad ist kaputtgebrochen. Mein lieber C. guckt sich das am Wochenende mal an, ob man es vielleicht kleben kann. Ich bin für Ideen sehr dankbar. Auf ein Foto habe ich aus lauter Frust verzichtet, ich decke jetzt meine Lotte zu  (damit ich das Elend nicht mehr sehen muss) und gehe schmollend mit meinen Stricknadeln auf die Couch.

Ich hoffe,

Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.

Mein Jahr hat gut angefangen, denn ich habe einen Award von dem lieben Kadierschäfchen:
bekommen.
Ich bin ganz gerührt und es tut doch gar nicht not, liebes Kadierschäfchen.

Ich gebe diesen Award gerne weiter:

2. an Barbara, weil sie so schöne, feine Stickereien fertigt und so wunderschöne Ideen für Kleinigkeiten hat.